Kostenloser Versand von Luftreinigern
Versand innerhalb eines Werktages
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Beratung +49 (0)6021-62994-0
Plasmacluster-Ionen-Technik

Was ist eine Plasmacluster-Ionen Dusche und wann ist sie sinnvoll?

Inhalt:

Die Plasmacluster-Ionen Dusche

Der Begriff Plasmacluster-Ionen Dusche wird von der Marke Sharp für eine von ihr patentierte Technologie verwendet. Bei der Plasmacluster-Ionen Dusche wird das in der Luft enthaltene Wasser, oder alternativ das im Luftwäscher enthaltene Wasser, in geladene Ionen aufgespalten und im Raum verteilt. Die Ionen lagern sich an ebenfalls geladene Schmutzteilchen, Staub, Bakterien und auch Geruchspartikel an und spalten diese in unschädliche Teilchen auf. Damit werden unter anderem unangenehme Gerüche eliminiert und, schädliche Bakterien, Schimmel, Viren und Milben werden inaktiv geschaltet. Sharp verwendet die Technik in vielen seiner Luftreiniger.

Wird bei der Plasmacluster-Ionen-Technik Ozon produziert?

Die Ionen-Technik von Sharp kommt ohne Bildung von schädlichem Ozon aus, da sie sich von dem herkömmlichen Ionisationsverfahren für Luftreiniger dahingehend unterscheidet, dass sie statt Luftmoleküle Wassermoleküle aufbricht. Die entstehenden Ionen sind positiv geladene Wasserstoffatome und negativ geladene Sauerstoffmoleküle, die Schmutzteilchen in der Luft wiederum entgegengesetzt geladene Ionen entzieht, um letztendlich wieder Wassermoleküle zu bilden. Ozon entsteht bei diesem Prozess also nicht.

Wann und wie kommt die „Ionen-Dusche“ genau ins Spiel?

Luftreiniger von Sharp mit Plasmacluster-Ionen Technik verfügen vielmals über den Modus “Ionen-Dusche”. Dieser kann in der Regel dann aktiviert werden, wenn der Luftreiniger gleichzeitig auch als Luftbefeuchter dient und über einen separaten Wassertank verfügt, über dem die Raumluft entsprechend befeuchtet wird. Verwendet man nun den Ionen-Duschen Modus werden in kurzer Zeit sehr viele Plasmacluster-Ionen aus dem Wasserreservoir erzeugt und im Raum verteilt. Für die Luftreinigung wird in dieser Zeit also so etwas wie ein „Turbo“ eingeschaltet. Die Ionen-Dusche ist zum Beispiel dann besonders sinnvoll, wenn in schneller Zeit Gerüche neutralisiert werden sollen.

Die Plasmacluster-Ionen Technik als Teil eines größeren Filtersystems

Die Technologie ist in der Regel immer nur ein Bestandteil eines mehrstufigen Filtersystems eines Luftreinigers. Sharp verwendet in seinen Geräten meist zusätzlich noch Vorfilter und HEPA-Filter und oft auch noch einen weiteren Geruchsfilter aus aktivierter Kohle sowie einen Luftbefeuchtungsfilter, um ein möglichst gutes Luftreinigungsergebnis zu erhalten.

Sie haben eine Frage zu dem Thema? Dann schreiben Sie uns einfach!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Zuletzt angesehen
kontakt

Persönliche Fachberatung
+49 (0)6021-62994-0