Kostenloser Versand von Luftreinigern
Versand innerhalb eines Werktages
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Beratung +49 (0)6021-62994-0

Luftreiniger vom Experten für alle Anwendungsbereiche ✔

Frische, gesunde Raumluft bedeutet für Sie mehr Energie und Lebensqualität. Ein hochwertiger Luftreiniger befreit die Luft von Schadstoffen, Gasen und unangenehmen Gerüchen und entfernt zudem allergieauslösende Teilchen wie Hausstaub, Pollen oder Tierhaare. Finden Sie hier im Online Shop den richtigen Raumluftreiniger für Ihre Bedürfnisse und profitieren Sie von unserer, über viele Jahre erworbenen, Expertise und einem siegelgeprüften, exzellenten Shop-Service.

Wenn Sie einen Luftreiniger für einen bestimmten Anwendungsbereich suchen, nutzen Sie einfach den entsprechenden Punkt in der unten folgenen Übersicht. Sollten Sie Hilfe bei der Auswahl Ihres Gerätes brauchen, zögern Sie nicht und nutzen Sie gerne auch unsere persönliche Beratung über das Telefon 06021-629940 oder E-Mail (info@oeko-planet.com). Und für den Fall, dass Sie sich zuvor selber schlau machen möchten, erfahren Sie hier in unserem Ratgeber alles was Sie vor dem Kauf wissen müssen.

Luftreiniger für Allergiker

Bei Allergien durch: Pollen ✔ Schimmel ✔ Hausstaub / Milbenkot ✔ Tierhaare ✔ Feinstaub ✔ Chemische Gase ✔

Volle Luft voraus! Endlich wieder beschwerdefrei zuhause durchatmen. Wenn Sie an einer Allergie gegen Pollen, Tierhaare, Hausstaub oder Schimmelpilze leiden oder anfällig für weitere durch die Luft fliegenden Allergene sind, haben wir die ideale Lösung für Sie. Verschaffen Sie sich noch heute schnelle Abhilfe und setzen Sie auf einen flüsterleisen Luftreiniger mit modernem HEPA-Filter. Atmen Sie endlich wieder genussvoll und unbeschwert und genießen Sie das Gefühl einer freien Nase und freien Lunge. (Hinweis: Achten Sie bei Blueair bitte auf die richtige Filterauswahl)

Produktempfehlungen für Allergiker


Luftreiniger gegen Tierhaare

Soforthilfe bei: Katzenallergie ✔ Hundeallergie ✔ Vogelallergie ✔ Pferdeallergie ✔ Tierhaarallergie ✔

Wenn Sie, Ihr Partner oder Ihre Kinder plötzlich gegen den geliebten Vierbeiner zuhause allergisch reagieren, dann ist das noch kein Grund zur Verzweiflung. Ein gemeinsames Zusammenleben ist nach wie vor möglich. Ein wichtiger Schritt dazu ist die Anschaffung eines modernen Luftreinigers mit entsprechendem leistungsstarkem Filter. Herumliegende Tierhaare von Katze, Hund oder Meerschweinchen landen sicher im Luftreiniger. Sie dürfen entspannt durchatmen und sich weiterhin an Ihrem geliebten Haustier erfreuen.

Produktempfehlungen gegen Tierhaare


Luftreiniger gegen Pollen

Wirksam gegen alle Pollen: Sträucher ✔ Gräser ✔ Bäume ✔ Blüten 

Frühling, Sommer, Herbst und manchmal sogar noch im Winter. Pollen und Blütenstaub fliegen mittlerweile fast das ganze Jahr durch die Lüfte und bringen Allergiker zur Verzweiflung. In Folge läuft die Nase und die Augen brennen. Ersparen Sie sich das Dauerleiden und sorgen Sie für allergenfreie Luft in Ihrem Zuhause oder Büro. Ein moderner Luftreiniger mit HEPA-Filter säubert die Raumluft absolut effizient von unerwünschten Partikeln und hält Ihnen Mund und Lunge von unerwünschten Pollen und Blütenstaub frei.

Produktempfehlungen gegen Pollen


Luftreiniger gegen Staub

Schluss mit tränenden Augen ✔ Husten ✔ Schnupfen ✔ Juckreiz ✔ und fehlendem Schlaf 

Knapp 15% aller Deutschen haben mit einer Hausstauballergie zu kämpfen. Die Auslöser sind Milben, klitzekleine Spinnentiere, die jede Menge Milbenkot produzieren, auf die mittlerweile viele Menschen mit Husten, verstopfter Nase, geröteten Augen, Kopfschmerzen und Niesanfälle reagieren. Milbenkot sammelt sich leider nicht nur im Bett und auf Oberflächen wie Teppiche oder Gardinen, sondern ist so leicht, dass er gerne und viel durch die Luft fliegt. Ein Luftreiniger mit einem leistungsstarken HEPA-Filter schafft hier Abhilfe.

Produktempfehlungen gegen Staub


Luftreiniger gegen Rauch

Für eine optimale Luftqualität: für Zuhause und Gastronomie ✔ gegen Rauch ✔ gegen Gerüche ✔ mit Aktivkohlefilter ✔

Ein Luftreiniger gegen Rauch ist eine elegante Lösung gegen blauen Dunst in der Wohnung oder im Büro. Besonders gut eignen sich Luftreiniger mit Aktivkohlefilter gegen Rauch. Aktivkohlefilter sind so aufgebaut, dass Rauch, Gerüche und Gase über eine sehr große Oberfläche eingefangen werden. Sie sind sehr effizient und schützen Sie und Ihre Liebsten vor den negativen Folgen des Rauchens und der großen Gefahr des Nebenstromrauches, der bekanntlich besonders schädlich ist und auch Passivraucher hart trifft. (Hinweis: Achten Sie bei Blueair bitte auf die richtige Filterauswahl)

Produktempfehlungen gegen Rauch


Luftreiniger gegen Schimmel

Reinigt die Luft von schädlichen Schimmel ✔ Schimmelsporen ✔ Schimmelpilzen 

Mit Schimmel ist nicht zu spaßen. Der entstehende Geruch ist schon unangenehm genug, doch die eigentliche Gefahr sind die Schimmelpilzsporen an sich. Sie dringen tief in die Lunge ein und können zu lebensbedrohlichen Erkrankungen führen. Bis die Ursache und der Schimmelpilz selbst in der Wohnung bekämpft sind, verwenden Sie in jedem Fall einen leistungsstarken Luftreiniger, der die Sporen sicher und konstant aus der Atemluft filtert. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor gefährlichen Erkrankungen, bis die Gefahr gebannt ist.

Produktempfehlungen gegen Schimmel

TIPP!
Inkl. Ersatzfilter
Inkl. Ersatzfilter
Inkl. Ersatzfilter
Extra stark, mit Sensoren zur Luftüberwachung Blueair Classic 480i Luftreiniger
ab 645,00 € 649,00 €
Inkl. Ersatzfilter

Luftreiniger gegen chemische Gase

Die unsichtbare Gefahr bekämpfen: gegen chemische Gase ✔ gegen flüchtige organische Verbindungen ✔ hilft bei MCS ✔

Chemische Gase sind nicht nur am Arbeitsplatz ein Problem. Bei der als MCS(Multiple Chemical Sensitivity) bekannten Erkrankung reagieren Betroffene mit unterschiedlichsten allergischen Symptomen und sind darauf angewiesen die Atemluft frei von allergieauslösenden Gasen und Dämpfen zu halten. Spezielle Luftreiniger mit Fokus auf flüchtige organische Verbindungen und Gasen bieten professionelle Abhilfe – Zuhause und auf der Arbeit. Finden Sie jetzt das für Sie richtige Gerät bei uns im Luftreinigerdepot-Shop. (Hinweis: Achten Sie bei Blueair bitte auf die richtige Filterauswahl)

Produktempfehlungen gegen chemische Gase

TIPP!
TIPP!
Inkl. Ersatzfilter
Inkl. Ersatzfilter

Luftreiniger gegen Feinstaub

Schluss mit schlechter Stadtluft: gegen Feinstaub ✔ gegen Ultrafeinstaub ✔ gegen Diesel-Abgase  ✔ gegen Industrieabgase ✔

Feinstaub und Ultrafeinstaub war schon vor Dieselverboten „in aller Munde“. Erwiesenermaßen ist Feinstaub der Gesundheit alles andere als zuträglich, doch was soll man machen, wenn man in der Stadt lebt, in der sich Abgase und Industriegase nicht einfach so abschalten lassen? Die Antwort ist nicht schwer! Setzen auch Sie auf einen bewährten Luftreiniger mit modernem HEPA-Filtersystem und halten Sie sich den Feinstaub von der Lunge. Professionelle Geräte vom Fachmann finden Sie hier, in bewährter Qualität und mit Garantie.

Produktempfehlungen für Feinstaub


Luftreiniger bei Asthma

Schluss mit diesen Symptomen: Atemnot ✔ Kurzatmigkeit ✔ Husten  ✔ Sauerstoffmangel ✔

Sind auch Sie von Asthma betroffen? Dann stehen Sie nicht allein. An den unangenehmen Folgen der Krankheit wie Kurzatmigkeit und Husten leiden Millionen von Menschen. Die Ursachen von Asthma sind vielfältig und komplex. Was sie zuhause im eigenen Heim dagegen tun können, ist die Belastung von Schadstoffen und reizauslösenden Stoffen und Allergenen so niedrig wie möglich zu halten, um so wieder entspannt zu atmen und durchzuschlafen. Setzen Sie jetzt auf einen bewährten leistungsstarken Luftreiniger und atmen Sie auf. (Hinweis: Achten Sie bei Blueair bitte auf die richtige Filterauswahl)

Produktempfehlungen bei Asthma


Unsere Top-Hersteller

Warum Luftreiniger? – Die wichtigsten Gründe

✔ Gesundheit geht vor – Saubere, frische Luft und ein ausgewogenes Raumklima für maximales  Wohlbefinden.

✔ Sichere und geräuscharme Entfernung von Schadstoffen und üblen Gerüchen: Reinigen Sie Ihre Raumluft von Feinstaub, Hausstaub, Blütenpollen, Tierhaaren, Milben, Bakterien, Viren, Zigarettenrauch und weiteren unangenehmen Gerüchen.

✔ Besonders nützlich für Allergiker und Asthmatiker: allergie- und reizauslösende Stoffe werden gefiltert und neutralisiert.

✔ Aufkommende Gesundheitsbedrohungen mit leistungsfähigen Filtersystemen im Ansatz begegnen: Besonders in Großstädten steigt die Belastung von gesundheitsschädlichem Feinstaub und Kleinstpartikel. Gefährlich sind auch durch die Lüfte fliegende Bakterien, Viren oder Schimmelsporen. Filtern Sie diese Bedrohungen komfortabel mit einem hochwertigen Luftreiniger aus der Atemluft.

Was machen Luftreiniger?

Raumluftreiniger säubern Ihre Atemluft von Schadstoffen, Gerüchen, Pollen, Staub, Tierhaaren und weiteren allergieauslösenden Stoffen und unerwünschten Gasen. Ihre Raumluft zuhause oder im Büro wird über einen Ventilator ins Innere des Gerätes angesaugt, wo sie über einen Vorfilter und weitere Filter gereinigt und anschließend gesäubert wieder in den Raum entlassen wird. Hochwertige Luftreinigungsgeräte mit kombinierten Filtersystemen entfernen auch kleinste Staubpartikel, Rauch, Schimmelsporen und sogar Bakterien und Viren aus der Luft.

Luftreiniger sorgen für eine saubere, frische Luft und können damit für die Erhaltung Ihrer Gesundheit eine maßgebliche Rolle spielen. Das gilt besonders für Allergiker sowie den Partnern und Kindern von Rauchern, aber auch für die Bewohner der mittlerweile durch Schadstoffe, Abgase und Feinstaub belasteten Städte und Großstädte. Luftreinigungsgeräte eignen sich für alle Innenräume und werden heutzutage immer öfter für Zuhause, Büro und Gewerbe eingesetzt.

Wie funktionieren Luftreiniger?

Man unterscheidet generell zwischen drei unterschiedlichen Klassen von Luftreinigern: Geräte mit Filtersystem, Luftwäscher und Ionisatoren. Klassische Luftreiniger mit Filtersystem führen die Raumluft durch einen Vorfilter und weitere Filter und reinigen sie so von allen unerwünschten Schadstoffen, Gasen, Allergenen und Gerüchen. Die bekanntesten Filter sind leistungsstarke HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air Filter) und Aktivkohlefilter. Weitere Filtersysteme sind elektrostatische Filter und photokatalytische Filter.

Luftwäscher filtern Schadstoffe über eine Bindung im Wasser. Sie sind meist preisgünstig in der Anschaffung, haben dafür aber einen schwächeren Wirkungsgrad als klassische Luftreiniger. Ionisatoren wiederum erzeugen negativ geladene Teilchen, die an positiv geladene Partikel in der Luft andocken und sie dadurch so schwer werden lassen, dass diese zu Boden sinken und von dort mit dem Staubsauger oder Wischtuch entfernt werden können.

Wo Luftreiniger aufstellen? Der richtige Platz:

Damit Ihr Raumluftreiniger seine volle Leistung entfalten kann, positionieren Sie ihn an einen Platz, an dem die Luft gut zirkuliert. Die hinterste Ecke, am besten noch hinter einem Regal oder Pflanze versteckt, ist demnach nicht der ideale Platz. Stattdessen bietet sich eine Nähe zur Tür oder Fenster an. Auch die Nähe zur Heizung im Winter ist interessant, da die Luft im Raum über die Wärmeproduktion der Heizung in Bewegung bleibt. Halten Sie zusätzlich mindestens einen Meter Abstand zu größeren Gegenständen und stellen Sie Ihren Luftreiniger idealerweise in einer leicht erhöhten Position auf, damit die gefilterte Luft möglichst schnell Ihre Atemwege erreicht. Beachten Sie auch die zu reinigende Raumgröße. Die vom Hersteller angegebene maximale Raumgröße wird nur vollständig gesäubert, wenn der Raumluftreiniger an der optimalen Stelle im Raum positioniert ist. Ein bisschen „Luft“ nach oben, in Bezug auf die angewendete Raumgröße, ist beim Kauf eines Luftreinigers in jedem Fall empfehlenswert.

Stromverbrauch von Luftreinigern

Hersteller moderner Luftreinigungsgeräte haben den Stromverbrauch genauso im Auge wie ihre Kunden. Da die Stromkosten in den letzten Jahren immer weiter gestiegen sind, sollte man die pro Jahr anfallenden Kosten nicht völlig außer Acht lassen und vor dem Kauf und einen Blick auf die Herstellerangaben werfen. Die Stromkosten pro Jahr lassen sich leicht mit der Formel:

Wattzahl x Preis pro kWh x Stunden pro Tag x 365 = Stromkosten pro Jahr errechnen. Ein Gerät mit 60 Watt Durchschnittsleistung, das 6 Stunden am Tag läuft, hat nach der obigen Formel bei einem kWh-Preis von 29 Cent einen Jahresstromverbrauch von umgerechnet 38,11 Euro. Der Wert errechnet sich wie folgt:

➤ Stromverbrauch pro Tag: 60 Watt * 6 Stunden = 360 Watt (0,36 kWh)

➤ Stromverbrauch pro Jahr: 0,36 kWh * 365 Tage = 131,4 kWh

➤ Stromkosten pro Jahr: 131,4 kWh * 0,29 Euro = 38,11 Euro

Die Herstellerangaben beziehen sich in der Praxis entweder auf die durchschnittliche oder die maximale Leistung. Praxistests haben ergeben, dass viele Geräte im Normalmodus oft mit weniger Leistung auskommen als auf der Verpackung angegeben. Das kommt daher, weil moderne Geräte mit Sensoren ausgestattet sind, welche die Raumluft überwachen und den Lüfter des Luftreinigers erst laufen lassen, wenn eine messbare Luftverschlechterung auftritt. Auf diese Weise kann ein Luftreiniger mit vergleichsweise hoher Wattleistung sparsamer sein als ein weniger leistungsstarkes Modell, das im Dauerbetrieb läuft.

 

Welche Leistung / Luftumwälzung sollte Ihr Luftreiniger haben?

Der umgangssprachlich als Luftleistung bezeichnete Wert ist eine wichtige Kenngröße bei Luftreinigern. Sie bezieht sich auf den Grad der Luftumwälzung und sagt aus, wie oft die Raumluft pro Stunde gereinigt wird. Als Richtwert können Sie sich merken, dass das gesamte Raumvolumen mindestens zwei Mal pro Stunde durch Ihren Luftreiniger strömen sollte und Sie bestmöglich zu schützen. Wenn Sie Ihren Luftreiniger also in einem Raum mit 40 m³ einsetzen, dann sollte er zumindest über eine Luftumwälzungsleistung von 80 m³ verfügen. Dieser Wert ist besonders für Allergiker sehr wichtig.

Kombi-Luftreinigungsgeräte mit eingebauten Luftbefeuchtern

Trockene Luft ist hauptsächlich im Winter ein Problem. Dann verringert sich durch Heizen die Luftfeuchtigkeit, der Atemluft wird das Wasser entzogen. Trockene Luft reizt auf Dauer die Atemwege und Augen und schwächt das Immunsystem. Kombi-Luftreinigungsgeräte verbinden Luftreinigung mit einer gleichzeitigen Befeuchtung der Atemluft. Prädestiniert für diese Aufgabe sind Luftwäscher, die auf Wasserbasis arbeiten, so dass eine Luftreinigung mit gleichzeitiger Luftbefeuchtung garantiert ist. Wenn Sie die Luft mit einem höheren Wirkungsgrad reinigen wollen, greifen Sie zu klassischen Luftreinigern mit HEPA-, Aktivkohle- oder photokatalytischen Filtersystem, die ein zusätzliches System zur Luftbefeuchtung integriert haben. Sehen Sie hier alle Luftreiniger inklusive Luftbefeuchter.

Luftreiniger mit eingebautem Ionisator

Ein Luftreiniger mit eingebautem Ionisator lädt Luftmoleküle elektrostatisch auf. Die negativ geladenen Ionen binden sich an positiv geladene Schadstoffpartikel, so dass diese schwerer werden und zu Boden sinken, wo sie dann leicht zu entfernen sind. Negative Ionen binden sich auch an Moleküle, die zum Beispiel für unangenehme Gerüche verantwortlich sind und verhindern deren Ausbreitung. Viele Studien beschreiben darüber hinaus wie durch einen Ionisator geladene Ionen das Wohlbefinden verbessern können. Ionisierte Luft wird angeblich auch besser von der Lunge aufgenommen und versorgt den Körper dadurch mit mehr Energie.

Luftreiniger mit eingebautem Ionisator sind vor allem für Großstadtwohnungen sinnvoll. In Ballungsräumen ist die Ionen-Konzentration in geschlossenen Räumen erwiesenermaßen besonders niedrig.

Unsere Empfehlungen mit Ionisator:

Leistungsstarke Luftreiniger für private und gewerbliche Anwendungsbereiche

Der geplante Einsatzbereich eines Raumluftreinigers ist ein wichtiger Punkt zur Kaufentscheidung. Im privaten Bereich spielt meist die Filterung von Blütenpollen, Tierhaaren und Zigarettenrauch eine wichtige Rolle, während im Büro die Entfernung von feinsten Staubpartikeln durch Drucker oder andere Bürogeräte in den Vordergrund rückt. In Industrie- und Handwerksbetrieben wiederum kommt der Eliminierung von Schadstoffen und Feinstaub durch Beiprodukte eine große Bedeutung zu. Die Art der Schadstoffbelastung beziehungsweise die Entfernung selbiger ist demnach einer der wichtigsten Kaufkriterien. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das jeweils verwendete Filtermedium, welches ausschlaggebend für die Leistung und Effektivität bei der Beseitigung von Schadstoffen aus der Raumluft ist.

Bei Luftfiltern wird übrigens zwischen festen Partikeln und gasförmigen Stoffen unterschieden.

Treffen Sie Ihre erste Auswahl über die Anwendungbereiche.

Immer den passenden Luftfilter zur Hand – im Luftreingierdepot

Um eine dauerhaft optimale Luftreinigung zu gewährleisten, tauschen Sie in unterschiedlichen Abständen die Luftfilter Ihrer Luftreinigungsgeräte. In der Regel  geben Ihnen die Geräte mittels einer Benachrichtigung im Display Auskunft darüber, wann ein Filterwechsel angebracht ist, so dass sie außer dem Kauf und Austausch der Luftfilter nichts weiter tun müssen.

Hochwertige Modelle nutzen übrigens sogenannte HEPA-Filter. HEPA steht für High Efficiency Particulate Air Filter, also Hochleistungsluftfilter. Derartige Modelle entfernen über 99,9% der Partikel im Bereich zwischen 0,1 und 0,3 Mikrometern Größe. Der leistungsfähige Partikelfilter bekämpft alle festen Luftschadstoffe wie Tierhaare, Hausstaub, Pollen, Schimmelsporen, Feinstaub und die groben Bestandteile des Tabakrauchs und sind besonders für Allergiker die beste Wahl. 

> Hepa Luftreiniger ansehen <

Viele Hersteller bieten darüber hinaus mit einem zusätzlichen Aktivkohlefilter ausgestattete Luftreiniger an. Die Aktivkohle wirkt auf Schadstoffe wie ein Schwamm und saugt sich förmlich mit ihnen voll. Diese Filtertechnik entfernt unter anderem flüchtige organische Verbindungen, Küchendunst, Verkehrsabgase, Reinigungsdämpfe und Rauchpartikel. Ein Luftreinigungsgerät mit HEPA-Filter und Aktivkohlefilter, sorgt somit für eine hervorragende Luftqualität in Schlafzimmer, Küche, Büro und Werkstatt.

kontakt

Persönliche Fachberatung
+49 (0)6021-62994-0